Stadtgruppen

Die Stadtgruppe ist die kleinste Gliederung. Sie umfasst in der Regel alle Mitglieder eines Stadtbezirkes. Jedoch können die Mitglieder frei wählen, welcher Stadtgruppe in Stuttgart sie angehören wollen.

In der Stadtgruppensitzung werden in der Regel auch Themen der Stadtbezirkspolitik, die im Bezirksbeirat behandelt werden, besprochen. Die Stadtgruppensitzung ist das höchste Gremium. In ihr wird der Stadtgruppenvorstand alle zwei Jahre gewählt und bei Bedarf die Bezirksbeiräte. Alle Mitglieder sind stimmberechtigt. Derzeit hat Stuttgart 17 Stadtgruppen, die den Kreisverband bilden. Der Kreisverband setzt sich aus den Mitgliedern aller Stadtgruppen zusammen.