Für Sie im Gemeinderat

Dr. Matthias Oechsner, Zweitkandidat im Wahlkreis III

Dr. Matthias Oechsner
Stadtrat
Vorsitzender der FDP im Gemeinderat
Apotheker aus Botnang

04-Conz-215x300

Michael Conz
Stadtrat
IT-Unternehmer

03-Yüksel-215x300

Sibel Yüksel
Stadträtin
Rechtsanwältin

Arbeit im Gemeinderat

Mittelstand

  • Konsequente Prüfung von Privatisierungsmöglichkeiten bei der Abfallwirtschaft, bei Handwerksleistungen, bei Teilen des Hochbauamtes, der LB BW und durch Überprüfung der Regie- und Eigenbetriebe der Stadt auf eine echte Privatisierung
  • Bessere Durchsetzung der Mittelstands- und Wirtschaftförderung z.B. durch die Ausweisung weiterer kundennaher und bezahlbarer Gewerbeflächen, Reduzierung hemmender Vorschriften
  • Straffung der Förderungspalette für Existenzgründer und Existenzgründerinnen in Zusammenarbeit mit dem Landesgewerbeamt (ifex), Mietzuschüsse für Existenzgründer
  • Konsequente und nachhaltige Senkung des Hebesatzes der Gewerbesteuer auf das Niveau der umliegenden Städten in der Region

Zukunftschancen für nächste Generationen

  • Die Schulden der Stadt konsequent auf Null zurückführen – durch Tilgung von Krediten bei Privatisierungseinnahmen und bei Steuermehreinnahmen
  • Konsequente Einführung der verlässlichen Halbtagesschule in Stuttgart und ein bedarfsdeckendes Ganztagesschulangebot
    Flächendeckende Schulsozialarbeit unter Einbeziehung privater Initiativen und Trägern (Caritas, Evang. Kirche etc.), Modellversuch: Jugendliche Streitschlichter
  • Einrichtung von Modellversuchen gemeinsamen Ethik- und Religionsunterrichts
  • Zeitgerechte Ausstattung aller Schulen, z. B. mit PCs
  • Flächendeckender Fremdsprachenunterricht ab der ersten Grundschulklasse

Sicherheit in der Stadt / Stadtplanung

  • Urbane Stadtplanung mit Wohnen, Arbeiten, Kultur und Freizeit als Lebenseinheit für Jung und Alt
  • Bürgerhäuser in den Stadtteilen vorrangig planen und erstellen
  • Baurechtliche Möglichkeiten für mehr Wohnraum in bestehenden Gebäuden in der City

Verkehr

  • Busse und Bahnen besser aufeinander abstimmen / Ringbusverbindungen (Stadtteile optimaler verbinden mit neuen Kleinbussen)
  • Günstige ÖPNV-Tarife, insbesondere am Wochenende für Familien
  • Verkehrsentlastung durch Ortsum- und Unterfahrung
  • Ziel- und Quellverkehr dosiert fließen lassen, z. B. durch Öffnung der Steiermärker Straße in Feuerbach. Kreisverkehr, wo immer er möglich ist erspart teure Ampelanlagen
  • Ausweisung notwendiger Parkplätze

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der FDP im Gemeinderat Stuttgart.

Kontakt ins Rathaus

FDP im Stuttgarter Gemeinderat
Rathaus, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart

Telefon: 0711/216-60291
Telefax: 0711/216-60290
e-mail: fdp.fraktion@stuttgart.de

in Facebook: www.facebook.com/fdpimgemeinderat

im Internet: www.fdp-gemeinderat-stuttgart.de